Take CARE: Reinigungs- und Pflegemittel für Oberflächen

Damit Sie sich lange an Ihrem Parkettboden, Ihrem schicken Holztisch aus massiver Eiche, Ihrem Glastisch oder mehr erfreuen können, legen wir Ihnen eine Pflege-Routine ans Herz. Und was ist dafür besser, als die passenden Reinigungs- und Pflegemittel und Pflegehilfsmittel?

Übrigens: Bei uns gibt es keine Versandkosten.

Tipp
Pflegeöl Holzböden
Schützt Parkett, Landhausdielen, Schiffsboden, Schlossdielen, Holzdielen und alle anderen unlackierten Holzböden (außer Korkböden) vor Wasser, Nässe, Feuchtigkeit und SchmutzZieht tief in das Holz ein, sodass die Natürlichkeit der Holzoberfläche erhalten bleibtKurze Trocknungszeit (rund eine Stunde) = schnelle Wiederbenutzung: Das Parkett ist nach rund einer Stunde wieder begehbar Eine Flasche (500 ml) reicht für die Pflege von rund 10 bis 20 m² Holz-Oberfläche Keine Entstehung von unangenehmen Gerüchen Nicht entzündlich, da ohne Leinöl und ohne LösungsmittelAuf Wasserbasis Schützen Sie Parkett und andere Holzfußböden nachhaltig vor Regenwasser, Wasser, Feuchtigkeit und Schmutz  Unser KURA Pflegeöl für Holzböden eignet sich hervorragend, um alten Holzböden wieder ein frisches Aussehen und robusten Schutz zu verleihen. Das biologische Öl dringt dabei tief in das Holz ein, ohne eine unangenehme Schicht zurückzulassen. Sie können es auf allen geölten Holzböden anwenden. Die natürliche Haptik Ihres Holzbodens bleibt erhalten. Bitte beachten Sie: Für lackierte Holzböden ist unser Pflegeöl für Holzböden nicht geeignet.Parkett, Holzböden, Landhausdielen, Schiffsboden, Holzdielen: ölen, ohne vorher schleifen zu müssen Beginnen Sie mit einer einfachen Grundreinigung des Holzbodens und tragen Sie anschließend unser Pflegeöl auf. Es entstehen in der Regel keine unangenehmen Gerüche. Nach einer kurzen Trocknungszeit von rund einer Stunde können Sie den Boden wieder betreten. Das Holz nimmt exakt die Menge an Öl auf, die es benötigt, um gesättigt zu sein. Überstehendes Öl können Sie einfach mit einem fusselfreien Tuch abnehmen.Die gute Nachricht lautet: Sie müssen den Boden in der Regel vorher nicht abschleifen. Sie können also direkt losölen. Was wir Ihnen vorher jedoch empfehlen: Reinigen Sie den Bodenbelag vorab mit einem milden Reiniger und einem Bodenwischer, beispielsweise unserem BIO-Reiniger Intensiv mit Zirbe und unserem Bodenreiniger Pro. Die praktische Anleitung in unserem Ratgeber: Parkett, Holzdielen und Co. ölen ohne abzuschleifenParkett ölen Verwenden Sie einen handelsüblichen Bodenwischer oder unseren WischwieselUnser Pflegeöl Holzböden lässt sich gut mit unserem Wischwiesel auftragen. Als Alternative können Sie zu einem handelsüblichen Bodenwischer mit wechselbaren Bezügen greifen. Die Bezüge können bei maximal 60 Grad gewaschen werden. Unser Tipp: Verwenden Sie zwei Bezüge. Den ersten zum Vorreinigen und den zweiten zum Auftragen des Öls.  Wie viele Zimmer kann ich mit einer Flasche Holzbodenöl pflegen? Dies hängt maßgeblich davon ab, wie ausgetrocknet Ihr Boden ist. Wenn Ihr Holzboden bereits mehrere Jahre alt ist und noch nie nachgepflegt wurde,  können Sie davon ausgehen, dass mit unserem Pflegeöl für Holzmöbel (500 Milliliter pro Flasche) beim ersten Auftragen rund 10 bis 20 Quadratmeter Holzoberfläche gepflegt werden können. Konnten Sie bereits eine Pflegeroutine etablieren und pflegen Ihren Holzboden bereits regelmäßig, können Sie bis auf 30 Quadratmeter ausdehnen.Wie erkenne ich, dass mein Holzboden Pflege benötigt?Wenn die Holzdielen verblasst sind, ausgetrocknet aussehen oder sich rau anfühlen, ist es empfehlenswert, sie zu pflegen. Wir empfehlen, das Pflegeöl für Holzböden ein- bis zweimal im Jahr aufzutragen. Leben im Haushalt Tiere, gab es intensive Heizperioden oder starke Sonneneinstrahlung, dann kann es sinnvoll sein, die Holzpflege häufiger durchzuführen. So erkennen Sie, ob Ihr Holzfußboden, Ihre Landhausdielen oder Ihr Parkett Pflege benötigt:  Fühlen, gucken, wischen Anwendungshinweise  Schritt 1: Wischen Sie den Fußboden mit einem geeigneten Bodenreiniger ab. Schütteln Sie die Flasche mit dem Pflegeöl kräftig auf. Schritt 2: Geben Sie das Pflegeöl auf die Oberfläche und arbeiten Sie es entweder mit einem herkömmlichen Bodenwischer (siehe oben) oder einem Wischwiesel ein. Beobachten Sie, ob Ihr Holzboden mit dem Pflegeöl gesättigt ist. So können Sie bei Bedarf weiteres Pflegeöl dazugeben. So vermeiden Sie zu viele Überschüsse auf der Oberfläche. Wie erkenne ich, ob mein Holzboden gesättigt ist? Ob Ihr Holzboden gesättigt ist, erkennen Sie relativ rasch nach dem Auftragen: Bleibt Öl auf dem Holz „stehen“ bzw. bilden sich kleine Ölpfützen, ist Ihr Holzboden bereits übersättigt. Nehmen Sie das überstehende Öl mit einem fusselfreien Tuch ab. Schritt 3: Lassen Sie Ihren Holzboden mindestens eine Stunde trocknen. Nach rund 24 Stunden ist er in der Regel komplett ausgehärtet. Bitte beachten Sie: Bringen Sie rund fünf Tage keine Flüssigkeiten auf und verzichten Sie in dieser Zeit auf feuchtes Abwischen.Mehr Infos bei uns im RatgeberDie praktische Anleitung: So ölen Sie Holzfußboden und Parkett, ohne vorher schleifen zu müssenSo geht's... ups, ein tiefer Kratzer im Parkett? Eine dicke Delle im Holztisch? So reparieren Sie Schäden im Holz einfach selbst: Zur AnleitungZum Holzreparatur-Komplett-Set

Inhalt: 0.5 Liter (71,98 € / 1 Liter)

35,99 €
Tipp
Set "Rundumpflege für Leder"
Unser milder Lederreiniger ist ein wasserbasierter, lösemittelfreier und seifenfreier Tensid-Reiniger mit einem pH-Wert von 5,5 1 Flasche milder Lederreiniger (200 ml) reicht ca. für ein Ledersofa (Zweisitzer oder Dreisitzer) Geeignet für pigmentierte, gedeckte (= gefärbte) Glattleder-Oberflächen und Semianilinleder (= halbgefärbte Leder) aus Rindsleder wie Möbel, Sitzgelegenheiten und mehr: Ledercouch Lederstühle Autositze aus Leder (für Oldtimer-Fahrzeuge und moderne Autos) Innenverkleidung fürs Auto Reitsättel wie Springsattel oder Dressursattel und Ähnliches aus Rindsleder für den Innenbereich (Barhocker-Lederpolster, Klavierhocker-Polster, Klavierbank-Polster …) Lenkräder LieferumfangUnser Set zur Lederreinigung enthält: 1 Flasche mit mildem Lederreiniger mit 200 ml Inhalt 1 Bürste mit Borsten aus Kunstfasern, Maße: 12 cm lang, 3,5 cm breit, 3 cm hoch 1 weicher, griffiger Schwamm, Maße: 5 cm breit, 9 cm lang, 3,5 cm hoch Reinigen Sie Ihr Ledersofa regelmäßig von Fettflecken, Rückständen von Jeans und anderen Textilien, Staub und mehr Jeder, der ein Sitzmöbel aus Leder besitzt, weiß: Je heller das Leder, umso schneller sind die Flecken drauf. Verfärbungen durch Textilien wie Jeans oder Decken kommen häufig vor. Auch eingecremte Hände, schmutzige Finger, Chips und andere Knabbereien, Wein, Kaffee oder das Marmeladenbrot hinterlassen mitunter Fettflecken und Schmutzflecken auf dem Ledersofa oder dem Autositz. Staub aus der Umgebung setzt sich ebenfalls auf der Oberfläche aus Leder nieder. Sitzt man auf dem Sofa oder dem Klavierhocker, arbeitet man ihn unfreiwillig in die Leder-Oberfläche ein. Wie bekomme ich Flecken aus Leder? Wie reinige ich Leder am besten? In unserem Set zur Leder-Reinigung ist neben der Flasche mit dem Reiniger eine Bürste sowie ein Schwamm enthalten. Um eine normale Reinigung durchzuführen, benötigen Sie den Schwamm, den Lederreiniger und ein weiches Tuch. Wenn Sie kein weiches Tuch zur Hand haben sollten, empfehlen wir Ihnen unsere zwei Mikrofasertücher in jeweils zwei Farben: Microfasertuch Premium MicrofasertuchGeben Sie etwas Reiniger auf den Schwamm und beginnen Sie, eine Teilfläche zu reinigen – zum Beispiel die halbe Sitzfläche Ihres Wohnzimmersofas. Anschließend wischen Sie unmittelbar mit einem weichen Tuch hinterher. Mit Ihrem Sattel, Ihrem Autositz oder einer anderen Lederoberfläche verfahren Sie genauso. Kreisförmig bürsten Reiben Sie mit der Bürste den Lederreiniger kreisförmig ein, bringen Sie den Reinigungsschaum besser in die Narbung des Leders ein. Dies führt zu einem größeren Reinigungserfolg. Der Fleck oder die Verfärbung sind noch sichtbar? Sie haben gründlich gereinigt, aber der Fleck bzw. die Verfärbung bleiben nach dem Reinigen sichtbar? Jetzt kommt die Bürste mit den Kunststoffborsten zum Einsatz. Geben Sie ein wenig Reinigungsschaum auf die Borsten und reiben Sie mit der Bürste kreisförmig über die Oberfläche. Dies können Sie so oft wiederholen, bis Sie den Fleck bzw. die Verschmutzung entfernt haben.Tipp: Sie können den Reinigungsschaum außerdem gerne rund 20 Minuten auf dem Leder einwirken lassen. Anschließend reinigen Sie erneut mit der Bürste in kreisförmigen Bewegungen. Das Gute daran: Sie können nach der Reinigung Ihr Ledermöbel sofort wieder in Beschlag nehmen. Also rauf in den Sattel und rein ins Gelände oder rein in den Oldtimer und raus eine Spritztour machen! Der ultimative Leder-Tipp: Mechanische Wirkung schlägt Chemie Sollte die Reinigungswirkung nicht ausreichen, verzichten Sie auf stärkere chemische Mittel. Dies beschädigt das Leder unwiederbringlich. Besser ist es, auf mechanische Möglichkeiten wie eine Bürste mit Kunststofffasern zurückzugreifen statt auf mehr Chemie zu setzen. Unsere Bürste ist aus zwei Gründen eine gute Wahl: Zum einen heizen die Kunststoffborsten nicht auf. Naturhaarborsten erhitzen, was dazu führt, dass unser milder Reiniger seine Eigenschaften verliert und nicht mehr so gut reinigt. Zum anderen ist Leder eine weiche, natürliche Oberfläche, die aus vielen Kollagenfasern besteht. Durch die Reibung mit der Bürste lässt sich die Oberfläche wegschieben und der Schmutz viel leichter beseitigen. Wie oft reinigt man Leder am besten? Dies hängt davon ab, wie oft Ihre Ledercouch oder ein anderer Gegenstand mit Lederoberfläche in Gebrauch ist. Ein Ledersofa, Lederstühle am Esstisch und ein Sattel werden meist oft genutzt und sollten häufiger gereinigt werden. In der Regel kann es sinnvoll sein, bei stark genutzten Sitzmöbeln einmal im Monat eine Lederreinigung durchzuführen. Alle drei Monate ist jedoch meist ebenso völlig ausreichend. Als Faustregel bei Verschmutzungen gilt: Je schneller Sie eine Verschmutzung wie einen Fleck, einen Fettfleck oder anderen Dreck entfernen, umso einfacher und rückstandsloser wird Ihnen dies gelingen. Am besten ist es, den Fleck oder die Verfärbung sofort und am selben Tag zu beseitigen. Tipp zur Menge: 1 Flasche = 1 Ledercouch (Zweisitzer oder Dreisitzer) Eine Flasche unseres milden Lederreinigers reicht ungefähr für ein Zweisitzer- oder Dreisitzer-Ledersofa, zwei Flaschen reichen ca. für eine Auto-Innenverkleidung. Kann ich mein Ledersofa feucht abwischen? Generell gilt: Verwenden Sie bei der Reinigung Ihres Ledersofas oder einer anderen Sitzgelegenheit wie Autositz, Sattel, Lederstuhl, Klavierhocker und Co. so wenig Wasser wie möglich. Wringen Sie das Putztuch, mit dem Sie nach der Reinigung nachwischen, so gut wie möglich aus. Am besten ist es, Sie verzichten komplett auf die Zugabe von Wasser, wenn Sie Ihr Ledermöbel reinigen. Wie funktioniert der milde Leder-Reiniger von KURA? Unser milder Lederreiniger ist ein wasserbasierter Tensid-Reiniger mit einem pH- Wert von 5,5. Er bewegt sich also ungefähr im selben Bereich wie Mineralwasser – und wie die Oberfläche von Rindsleder. Der Reiniger wirkt wegen des pH-Wertes schonend. Er ist so mild, dass er eine Oxidation, also eine Reaktion des Sauerstoffs, mit der zu reinigenden Lederoberfläche verhindert. Dies sorgt langfristig für zwei wichtige Aspekte: Die Oberfläche bleibt erstens intakt und Schmutz und Co. werden zweitens entfernt.  Sie haben Fragen oder sind unsicher, ob der Lederreiniger das Richtige für Ihr Sofa oder Ihr Auto ist? Wenn Sie sich bei der Verwendung des Lederreinigers unsicher sind oder Fragen haben, rufen Sie uns unter 0800 - 988 60 40 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@kurashop.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter! Bitte verzichten Sie darauf, unseren Lederreiniger bei folgenden Lederarten anzuwenden: Offenporiges Leder Nubukleder Veloursleder Wildleder Mehr Infos bei uns im Ratgeber Kugelschreiberflecken auf dem Ledersofa? Unser SOS-Tipp Wie wird Leder am besten gereinigt? Unsere Tipps

32,99 €
Bodenreiniger Pro
Bodenreiniger für Holzfußboden, Holzdielen, Dielenboden, Parkett, Landhausdielen, Schlossdielen, Schiffsboden und Co. mit abnehmbarem VliesEntfernt sehr gut schwere und festsitzende Verschmutzungen dank der einzigartigen Vlies-StrukturIm Lieferumfang enthalten: Pad-Halter und weißes SpezialvliesMaterial: Der Pad-Halter besteht aus recyclefähigem Polyamid (100 %) und das Spezialvlies aus Nylon (100 %) Was kann man nehmen, um den Boden zu wischen? Wir empfehlen: Machen Sie sich das Leben leichter! Wenn Sie Ihr Parkett, Ihre Holzdielen oder Ihren Holzfußboden ölen möchten, ist eine Reinigung vorab sinnvoll. Sollte Ihr Holzboden deutlich verschmutzt sein, empfehlen wir Ihnen für diese Fälle unseren KURA Bodenreiniger Pro. Er kann eine sehr gute Alternative zu einem herkömmlichen Bodenwischer oder Mopp sein. Ideale Haushaltshilfe: festsitzenderen Schmutz auf Holzfußböden ohne großen Kraftaufwand mit Vlies entfernen Er ist eine ideale Hilfe im Haushalt, um schwereren Schmutz und festsitzenden Dreck zu entfernen. Unser KURA Bodenreiniger Po besteht aus einem Pad-Halter und dem Pad, einem weißen Spezialvlies. Sie können das Vlies ganz einfach am Pad-Halter befestigen und zum Trocknen oder Waschen wieder abnehmen. Entfernen Sie hartnäckigen Schmutz auf Ihrem Holzfußboden, ohne große Kraft einsetzen zu müssenDas Vlies verfügt mit seinen Nylon-Fasern über eine einzigartige Struktur. Diese bewirkt, dass mehr Druck beim Reinigen und Wischen ausgeübt werden kann als bei einem herkömmlichen Bodenwischer oder Mopp – ohne, dass Sie selbst mehr Kraft aufwenden müssen. Unser Tipp: Verwenden Sie bei der Reinigung von Holzböden unseren BIO-Reiniger Intensiv mit Zirbe.  Im Lieferumfang enthalten: Pad-Halter und Vlies Der Lieferumfang umfasst den Pad-Halter und das Spezialvlies. Aus Gründen der Nachhaltigkeit und Platzersparnis im Haushalt verzichten wir im Lieferumfang auf einen Stiel oder eine Teleskopstange. Denn in den Pad-Halter können alle gängigen Teleskopstiele und Stangen für herkömmliche Bodenwischer, Wischmopps und andere Mopps gesteckt werden. Das Vlies reinigen Sie einfach mit lauwarmen Wasser (Handwäsche) Das Vlies können Sie ganz einfach mit lauwarmen Wasser per Handwäsche saubermachen. Sie können zusätzlich einen Neutralreiniger verwenden, falls diese Reinigung nicht ausreichen sollte. Bitte verzichten Sie auf säure- oder chlorhaltige Reinigungsmittel. Produktempfehlungen Um das Parkett im Anschluss zu ölen, empfehlen wir folgende Produkte: Pflegeöl HolzbödenSet Rundumpflege Holzböden Zum Wischwiesel

22,99 €
BIO Reiniger Intensiv mit Zirbe
Milder Universalreiniger mit wohltuendem Duft der Zirbe Für hartnäckigere Verschmutzungen auf allen Oberflächen und Fußböden in Küche, Badezimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur und Co.  Reinigt ohne Rückstände, ist aber sanft zu jeder Oberfläche  Silikonfrei, vegan, tierversuchsfrei Mildes Reinigungsmittel für Oberflächen und Fußböden aller Art:Reinigt in Badezimmer, Küche, Wohnzimmer, Parkett, Holzboden, Fliesen und mehr Für festsitzenderen, stärkeren Schmutz empfehlen wir unseren schonenden und sanften BIO-Reiniger Intensiv mit dem angenehmen Duft der Zirbe. Damit reinigen Sie in Ihrem Zuhause alle Oberflächen in der Küche, im Badezimmer, im Wohnzimmer und Fluren, einschließlich Fußböden wir Parkett und andere Holzfußböden. Der angenehme Zirbenduft sorgt für ein positives Wohlfühlklima im Raum und Ihre Reinigungsroutine geht so viel einfacher von der Hand.  So bleibt Ihr Zuhause sauber – für Sie und Ihre Familie  Unser BIO-Reiniger Intensiv mit Zirbe kommt ohne Silikone aus. So haben Sie lange Freude an Ihrem Esstisch, Ihren Wohnzimmermöbeln, Ihren Badezimmermöbeln, Ihrer Einbauküche, Ihrem Esstisch und allen anderen Möbeln, Einrichtungsgegenständen und Fußböden. Und der wohltuende Duft der Zirbe verströmt jederzeit ein angenehmes Raumklima. Mehr dazu im Ratgeber: Infos zur Zirbe Tipp: Mikrofasertuch und Bodenwischer als praktische HaushaltshilfeUm bestmögliche Ergebnisse beim Reinigen zu erzielen, verwenden Sie zur Pflege Ihrer Oberflächen am besten unsere Reinigungstücher - einmal unsere Mikrofasertücher insbesondere für den Küchenbereich und unsere Premium-Mikrofasertücher für Küche und alle anderen Wohnräume. Wenn Sie Ihr Parkett oder einen anderen Holzboden reinigen möchten, empfehlen wir Ihnen dazu im perfekten Doppel unseren Bodenwischer Bodenreiniger Pro. Bei hartnäckigen Verschmutzungen: Reinigungsmittel einwirken lassenSind die Verschmutzungen sehr hartnäckig und festsitzend, kann es sinnvoll sein, den BIO-Reiniger mit Zirbe einige Minuten einwirken zu lassen.Wie entsorgt man die leere Flasche des BIO-Reinigers mit Zirbe? Haben Sie Ihren BIO-Reiniger Intensiv mit Zirbe aufgebraucht, schrauben Sie den Sprühkopf ab. Die Glasflasche entsorgen Sie im Altglas, und den Sprühkopf geben Sie nach Gebrauch in den Wertstoffbehälter bzw. Ihre gelbe Tonne. Sie können den Sprühkopf und die Flasche jedoch auch selbst weiterverwerten, statt sie wegzuwerfen. Dazu ist es ausreichend, wenn Sie beides vorher mit klarem Wasser reinigen. Anwendungshinweise  Schritt 1: Sprühen Sie unseren KURA BIO-Reiniger Intensiv mit Zirbe in einem passenden Radius auf die verschmutzte Stelle auf. Lassen Sie ihn bei Bedarf bis zu zehn Minuten einwirken. Schritt 2: Für eine rückstandslose Reinigung verwenden Sie abschließend unseren BIO-Reiniger mit Zirbe. Verteilen Sie ihn mit einem geeigneten Tuch auf der Oberfläche und wischen Sie ihn anschließend in kreisförmigen Bewegungen ab. Bitte beachten Sie: Aufgrund aktueller Lieferschwierigkeiten können wir derzeit nur silbergraue Sprühköpfe liefern.

Inhalt: 0.2 Liter (99,95 € / 1 Liter)

19,99 €
Wischwiesel
Bodenwischer für alle unlackierten Holzfußböden (Holzdielen, Dielenboden, Landhausdielen, Schiffsboden, Schlossdielen, Parkett etc.) Verteilt das Pflegeöl sehr präzise und flexibel auch auf schwierig erreichbaren Ecken und Stellen (unter dem Sofa, um Stühle und Tischbeine herum) Saugt das Öl nicht auf: Sie benötigen deutlich weniger Pflegeöl als mit einem herkömmlichen Bodenreiniger bzw. Bodenwischer Material: Polyester und Polypropylen Welcher Bodenwischer eignet für Ihr Parkett und andere Holzböden?Der perfekte Helfer, um unser Pflegeöl Holzböden schnell, einfach und ergiebig aufzuwischen. Unseren KURA Wischwiesel (oder „KURA Einwascher“) empfehlen wir als Ergänzung zum Pflegeöl für Holzböden. Er ersetzt einen herkömmlichen Bodenwischer oder Wischmopp. Dank seiner Form ist er beweglich und wendig. Sie erreichen unkompliziert und gezielt auch schwierige Stellen oder Ecken, da Sie um zum Beispiel um Sofafüße, Tischbeine oder andere Möbelbeine und Möbelfüße flexibel herumwischen können. Saugt nicht ein, sondern verteilt = mehr Öl für Ihren Holzfußboden Ein weiterer Pluspunkt des Wischwiesels: Er saugt das Pflegeöl nicht ein, sondern es bleibt deutlich mehr Öl für den Holzfußboden bzw. eine weitere Pflegeeinheit übrig. Da unser Pflegeöl für Holzböden wasserbasiert ist, lässt es sich aus dem Überzug des Wischwiesels zudem auswaschen. Wischwiesel: in der Waschmaschine bei 40 bis 95 Grad Celsius waschen Den Überzug können Sie zwischen 40 und 95 Grad Celsius waschen und immer wieder verwenden. Bitte nutzen Sie unseren Wischwiesel jedoch ausschließlich mit unserem Holzpflegeöl, da er so die bestmögliche Wirkung entfalten kann. Fürs normale, reguläre Reinigen mit einem herkömmlichen Reiniger ist er weniger gut geeignet. Bitte beachten Sie: Waschen Sie direkt nach der Benutzung den Überzug des Wischwiesels mit warmen Wasser aus Bitte waschen Sie den Überzug des Wischwiesels mit warmen Wasser aus, unmittelbar, nachdem Sie Ihr Parkett oder Ihren Holzfußböden damit geölt haben. Falls dies nicht ausreichen sollte, können Sie zusätzlich gerne einen Neutralreiniger zu Hilfe nehmen. Oder Sie können den Überzug nach der Handwäsche bei Bedarf direkt im Anschluss oder später in der Waschmaschine bei den oben genannten 40 bis 95 Grad reinigen. Das Pflegeöl Holzböden härtet relativ schnell aus, sodass auch der Überzug entsprechend schnell trocknet und erhärtet.  Unser Wischwiesel passt auf jede handelsübliche (Teleskop-)Stange für andere Bodenwischer Wir verkaufen unseren Wischwiesel ohne Teleskopstange oder Stiel. Er passt aber auf jede handelsübliche Stange für  Bodenwischer.

19,99 €
Pflegeöl Holzmöbel
Pflegt und schützt Ihre Holzoberflächen von innen heraus Geeignet für alle unlackierten Holzarten im Innenbereich Ihres Zuhauses Geeignet für alle Möbel aus Holz: Couchtisch, Wohnzimmertisch, Küchentisch, Esstisch, Schneidebrett, Küchenarbeitsplatte, Küchenanrichte, Untersetzer, Nudelholz bzw. Teigroller, Beistelltisch, Regale, Schreibtisch, Hocker und mehr Antistatische Wirkung verringert StaubablagerungenBetont die natürliche Holzstruktur und HolzfarbeSchnelle Wiederbenutzung: kurze Trocknungszeit (rund eine Stunde, ca. zwei bis zweieinhalb Stunden zur Wiederbenutzung des Möbels) Eine Flasche (200 ml) reicht für die Pflege von rund 2 bis 5 m² Holz-Oberfläche Keine Entstehung von unangenehmen Gerüchen Nicht entflammbar, da frei von Leinöl Welches Öl gibt es für Ihre Möbelpflege? Welches Öl empfehlen wir Ihnen für Ihren Holztisch? Unser KURA Pflegeöl eignet sich hervorragend für alle Holzoberflächen. Sie können damit nicht nur leichte Gebrauchsspuren entfernen, sondern schützen und pflegen das Holz gleichermaßen.  Lange Lebenszeit für Lieblingsmöbel wie Esstisch, Wohnzimmertisch, Couchtisch, Schuhschrank oder KleiderschrankSo haben Sie lange Freude an Ihrem Lieblingsmöbel. Und es sieht länger frisch und farbecht aus. Unser Pflegeöl kann problemlos in Innenräumen eingesetzt werden. Auch entwickelt es keine unangenehmen Gerüche. Aufgrund der antistatischen Aufladung legt sich weniger störender Staub auf die Oberfläche. Unser Pflegeöl Holzmöbel schützt die Oberfläche gegenüber äußeren Einflüssen wie Wasser, Feuchtigkeit oder Schmutz. Das Pflegeöl zieht tief ins Holz ein. So schützt das Pflegeöl Ihre Möbel von innen heraus und bewahrt die natürliche Haptik Ihrer Holzoberflächen. Trocknungszeit: eine Stunde – Wiederbenutzung: zwei bis zweieinhalb StundenWenn Sie das Pflegeöl aufgetragen haben, zieht es innerhalb rund einer Stunde tief ins Holz ein. Um sicherzugehen, warten Sie am besten noch ein Weilchen: Nach rund zwei bis zweieinhalb Stunden können Sie Ihren Eichentisch, den Couchtisch oder das Schneidebrett wieder benutzen. Wie lange reicht eine Flasche Holzpflegeöl?Da Holzmöbel in der Regel unterschiedliche Maße haben, ist dies schwierig einzuschätzen. Jedoch können Sie davon ausgehen, dass mit unserem Pflegeöl für Holzmöbel (200 Milliliter pro Flasche) beim ersten Auftragen rund einen bis zwei Quadratmeter Holzoberfläche gepflegt werden können. Beim zweiten Auftragen können Sie mit rund zwei bis fünf Quadratmetern Oberfläche rechnen.Egal, ob Eichentisch im Wohnzimmer, Wandregal im Flur, Schneidebrett, Nudelholz oder Arbeitsplatte in der Küche: Unser Pflegeöl für Holzmöbel eignet sich für alle Holzmöbel in Ihren vier Wänden. Neben Ihrem Esstisch aus Eiche, Nuss oder einem anderen Holz können Sie es für den Küchentisch, Wohnzimmertisch, Couchtisch, Beistelltisch oder Nachttisch aus Holz zur Pflege einsetzen. Auch Schlafzimmer-Kommoden, Wickelkommoden, der Schuhschrank oder das Wandregal im Flur können Sie mit unserem Pflegeöl behandeln. Hauptsache, es ist Echtholz oder Naturholz. Ebenso ist unser Öl in der Küche empfehlenswert. Vom Salatdressing würden wir zwar abraten. Aber Küchengerätschaften und Mobiliar sollten einiges aushalten, unter anderem Feuchtigkeit, Nässe, Mehl, tägliches Kochen und mehr. Schneidebretter, Küchenarbeitsplatten, Schüsseln oder Untersetzer für Töpfe und das Nudelholz oder Teigroller zu ölen, schützt sie beim häufigen Reinigen und macht sie widerstandsfähig und robust für den täglichen Gebrauch.  Tipp:In Kombination mit unserer Versiegelung für Holzmöbel erreichen Sie den bestmöglichen Schutz für ein langes Möbelleben. Versiegelung HolzmöbelWoran erkenne ich, dass ich meinen Holztisch ölen sollte? Es gibt mehrere Hinweise, dass Ihr Holztisch, Ihre Kommode, Ihre Küchenanrichte oder andere Einrichtungsgegenstände aus Holz (Frühstücksbrettchen, Schneidebrettchen, Hocker etc.) ausgetrocknet sind. Sie werden anfälliger für Flecken, Wasserränder oder sind deutlich blasser als noch vor einiger Zeit. Halten Sie sich am besten an diese drei Anzeichen: Raue, spröde Oberfläche. Streichen Sie mit der Hand über die Oberfläche. Fühlt sie sich rau und spröde an? Flecken auf der Oberfläche und blasse Holzfarbe. Ist das Holz deutlich verblasst und zeigt eventuell auch Flecken? Wasser zieht fix ein. Geben Sie mit dem Finger ein paar Tropfen Wasser auf die Oberfläche. Ziehen die Tropfen schneller ein, als Sie gucken können? Wenn Sie bei nur einer der drei Fragen genickt haben, empfehlen wir eine Ölung für Ihr Möbelstück. Unser Pflegeöl zieht tief ins Holz ein und sorgt damit von innen heraus für eine samtig-weiche, robuste Oberfläche. Flecken, Wasser und andere Widrigkeiten können ihr dann in der Regel nichts mehr anhaben.Tipps gibt es auch in unserem Ratgeber: Fühlen, gucken, wischen: Wann sollte ich meinen Holztisch oder mein Parkett ölen? Mehr Infos  Anwendungshinweise  Schritt 1: Reinigen Sie die Oberfläche vor – zum Beispiel mit unserem Bio-Reiniger mit Zirbe oder einem anderen milden Oberflächenreiniger. Durch die gereinigte Oberfläche kann das Pflege ungehindert und gleichmäßig in das Holz eindringen. Schritt 2:Wir empfehlen, Einmalhandschuhe fürs Ölen anzuziehen. Schütteln Sie die Flasche mit dem Pflegeöl kräftig auf. Bringen Sie das Öl mit einem geeigneten Schwamm auf, bis die Holzoberfläche gleichmäßig gesättigt ist. Wir empfehlen unseren Schleifschwamm, um das Pflegeöl aufzubringen. Mit ihm können Sie gleichzeitig schleifen und das Öl aufbringen – so sparen Sie sich einen kompletten Arbeitsgang.Mehr zum Schleifschwamm Schritt 3: Anschließend lassen Sie das Pflegeöl mindestens eine Stunde einziehen. Sollte nach dieser Stunde Öl auf der Oberfläche stehen, nehmen Sie es mit einem fusselfreien Tuch ab. Wischen Sie mit einem zweiten, fusselfreien Tuch zum Polieren über die Holz-Oberfläche. Die Oberfläche erscheint Ihnen immer noch zu rau, ausgetrocknet oder zu blass? Mit dem Wassertest können Sie beispielsweise prüfen, ob Ihre Oberfläche noch Pflegeöl benötigt. Tragen Sie bei Bedarf ein weiteres Mal Holz-Pflegeöl auf und lassen Sie es eine weitere Stunde einwirken. Nach rund zwei bis zweieinhalb Stunden können Sie das Möbel wieder in Gebrauch nehmen. Nach rund 24 Stunden ist das Öl komplett ausgehärtet. Bitte beachten Sie: Verzichten Sie rund sieben Tage darauf, Flüssigkeiten auf die Holzoberfläche aufzubringen und warten Sie, bis Sie richtig nass abwischen bzw. reinigen.   Hinweis Die Flasche kann aufgrund von Temperaturunterschieden leichte Verformungen aufweisen.Mehr Infos im Ratgeber: Ölen und pflegen Sie Ihren Eichentisch, den Kleiderschrank, Ihren Couchtisch, das Parkett aus Buche und Co. - wie es geht, erfahren Sie hier: Ölen und pflegen"Hilfe, mein Tisch klebt nach dem Ölen – was soll ich tun?" SOS-TippWann ist es Zeit, mein Parkett oder meinen Wohnzimmertisch zu ölen? Wassertest

Inhalt: 0.2 Liter (94,95 € / 1 Liter)

18,99 €
Versiegelung Holzmöbel
Versiegelung für empfindliche und/oder stark beanspruchte Holzoberflächen im Innen- und Außenbereich, zum Beispiel für Gartenmöbel wie Gartenstühle, Gartentische, Esstische, Couchtische, Arbeitsplatten in der Küche, Anrichten Zusätzlicher Schutz vor Flecken, Wasser, anderen Flüssigkeiten und SchmutzDie Versiegelung trocknet schnell und zieht tief in das Holz ein Tipp für Möbel im Innenbereich: empfehlenswert nach einer Pflege mit unserem Pflegeöl für Holzmöbel als zusätzlichen Holzschutz Schützen Sie empfindliche oder stark beanspruchte Möbel aus Holz zusätzlich vor Flecken und WasserFür stark beanspruchte Holzoberflächen empfehlen wir Ihnen unsere Versiegelung Holzmöbel. Sie bietet einen zusätzlichen Schutz vor Wasser und anderen Flüssigkeiten, Flecken, Schmutz und Abnutzung. Da die Versiegelung tief in das Holz eindringt, bleibt die natürliche Haptik der Oberfläche erhalten. Holztisch und Co. vor Wasser und Wasserflecken schützenMit der Versiegelung Holzmöbel schützen Sie Ihre Holzoberflächen dauerhaft vor Feuchtigkeit, Wasser und anderen Flüssigkeiten. Sie eignet sich als Imprägnierung sehr gut für Küchenarbeitsplatten aus Massivholz, Esstische, Küchentische, Überdachungen aus Holz, Werkbänke, Schüsseln und mehr. Holzschutz für innen und außen: Gartenmöbel, Terrassenmöbel und Co.   Unsere Versiegelung ist nicht nur für den Innenbereich in Küche, Wohnzimmer oder Schlafzimmer gedacht, sondern auch für den Outdoor-Bereich. Gartenmöbel, Terrassen-Überdachungen, Hocker und Schemel, Tische und alles andere an Mobiliar aus Holz, das Sie in der Regel im späten Frühling und den Sommer über draußen stehen lassen, kann mit unserer Versiegelung imprägniert werden. So trotzt es Regen, Nässe, Sturm, Wind und Witterung. Unsere Empfehlung für Möbel im Innenbereich: Tragen Sie vor der Versiegelung ein Pflegeöl für Holzmöbel auf In Kombination mit unserem Pflegeöl Holzmöbel erreichen Sie den bestmöglichen Schutz für ein langes Möbelleben. Ob Ihr Holzmöbel eine Pflege benötigt, finden Sie in drei Schritten schnell selbst heraus:  Fühlen: Fühlt sich das Holz rau und spröde an? Gucken: Zeigt die Holzoberfläche Flecken oder ist sie stark verblasst? Wischen: Wischen Sie feucht über die Oberfläche und die Feuchtigkeit zieht schnell ein? Können Sie alle drei Fragen mit Ja beantworten, ist eine Ölpflege sinnvoll. Alternativ zu den drei Fragen können Sie auch den Wassertest machen. Zum Wassertest HinweisE: Bitte beachten Sie, dass in diesem Produkt Paraffine enthalten sind. Bei versehentlichem Verschlucken oder direktem Einatmen des Produkts können sie zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen oder je nach Dosis sogar tödlich sein. Sorgen Sie deshalb für ausreichend Frischluft, wenn Sie die Versiegelung verwenden. Bewahren Sie dieses Produkt darüber hinaus außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Die Flasche kann aufgrund von Temperaturunterschieden leichte Verformungen aufweisen.

Inhalt: 0.2 Liter (79,95 € / 1 Liter)

15,99 €
%
BIO Reiniger mit Zirbe
Milder Reiniger, der jede Oberfläche schonend und rückstandslos reinigt  Geeignet für alle Oberflächen Wohltuender Zirbenduft  Reinigungsmittel und Universalreiniger fürs tägliche Reinigen  Unser schonender und sanfter BIO-Reiniger mit Zirbe ist ein praktischer, milder Allzweckreiniger für jeden Tag. Er kann mit vielen anderen Produkten kombiniert werden und reinigt Ihre Oberflächen ohne Rückstände. Wofür ist das Zirbenöl im Bio-Reiniger gut? Der angenehme Zirbenduft sorgt für ein positives Wohlfühlklima im Raum und Ihre Reinigungsroutine geht so bestimmt viel einfacher von der Hand. Ohne Silikon, vegan, ohne TierversucheSo haben Sie lange Freude an Ihren Möbeln: Unser BIO-Reiniger ist silikonfrei. Das zahlt auf die Langlebigkeit Ihrer Möbel und anderer Gebrauchsgegenstände ein, die Sie damit reinigen.  Entsorgung der leeren Bio-Reiniger-FlascheHaben Sie Ihren BIO-Reiniger mit Zirbe aufgebraucht, schrauben Sie den Sprühkopf ab. Flasche und Sprühkopf entsorgen Sie im Wertstoffbehälter bzw. Ihrer gelben Tonne. Sie können den Sprühkopf und die Flasche jedoch auch selbst weiterverwerten, statt sie wegzuwerfen. Dazu ist es ausreichend, wenn Sie beides vorher mit klarem Wasser reinigen. Anwendungshinweise  Schritt 1: Entriegeln Sie am KURA BIO-Reiniger mit Zirbe die Kindersicherung am Sprühkopf, indem Sie vorn die Düse um 90 Grad drehen (bitte nicht im geschlossenen Zustand betätigen, da der Sprühkopf undicht werden kann). Sprühen Sie den BIO-Reiniger in einem passenden Radius auf die Oberfläche auf und lassen Sie ihn kurz einwirken. Tipp: je länger Sie unseren Reiniger einwirken lassen, desto wirksamer ist er. Wir empfehlen eine Einwirkzeit von bis zu zwei Minuten. Falls nötig, lassen Sie ihn einfach einige Minuten länger einwirken, bevor Sie die Stelle abwischen. Schritt 2: Verteilen Sie unseren BIO-Reiniger auf der Oberfläche und wischen Sie ihn in kreisförmigen Bewegungen mit einem Mikrofasertuch wieder ab. Wir empfehlen dafür unsere beiden Microfasertücher: Microfasertuch (gelbe Variante) für Küche und Wohnräume Microfasertuch Premium (grüne Variante) für Küche, Bad und Wohnräume Schritt 3: Für das bestmögliche Ergebnis: Wischen Sie mit einem trockenen Geschirrtuch nach.  Bitte beachten Sie: Aufgrund aktueller Lieferschwierigkeiten können wir derzeit nur weiße Sprühköpfe liefern.

Inhalt: 0.5 Liter (19,98 € / 1 Liter)

9,99 € 11,99 € (16.68% gespart)
Microfasertuch Premium Gelb
Geeignet für Küche, Badezimmer und Wohnräume wie Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Büro und mehr Lange Haltbarkeit: immer wieder bei bis zu 95 Grad Celsius waschbar Hochglanz-Reinigung für jede Oberfläche im Haushalt – und das flusenfrei, fusselfrei und schonend Maße: 40 cm x 38 cm Material: 70 % Polyester, 30 Prozent Polyamid Küchenfronten, Küchen-Anrichten, Bad, Wohnzimmer, Flur, Kinderzimmer, Arbeitszimmer und Co. mit dem Microfasertuch Premium reinigen Dieses Microfasertuch ist ein ideales Reinigungswerkzeug für Küche, Badezimmer und Wohnräume wie Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer und Arbeitszimmer. Es hat eine extrem lange Haltbarkeit und kann immer wieder bei Temperaturen von bis zu 95 Grad Celsius in der Waschmaschine gewaschen werden. Die Reinigung erfolgt schonend, flusenfrei und fusselfrei für jede Oberfläche, insbesondere für Hochglanzoberflächen. Das Tuch hat eine Größe von 40 x 38 cm und besteht aus 70 % Polyester und 30 % Polyamid.  Entfernt hartnäckigen Schmutz schonend, fusselfrei und streifenfrei Um Ihre Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Arbeitszimmer und Badezimmer sauber zu halten und Ihre Oberflächen langfristig vor Kratzern und Schlieren zu schützen, empfehlen wir dieses Microfasertuch als Ergänzung zu Ihrer Reinigungsroutine. Die feinen Microfasern können hartnäckigen Schmutz effektiv entfernen, ohne dabei Kratzer zu hinterlassen. Darüber hinaus ist das Tuch sehr langlebig und kann immer wieder verwendet werden, was Ressourcen schont.  Bringt Hochglanzfronten in Küche oder Badezimmer auf Hochglanz Dieses Microfasertuch eignet sich besonders für Hochglanz-Küchenfronten und andere Hochglanzoberflächen in Küche, Bad und anderen Wohnräumen. Es kann bei bis zu 95 Grad Celsius in der Waschmaschine gewaschen werden und ist somit sehr pflegeleicht.  Nachhaltige und effektive Reinigung von Oberflächen im Haushalt Insgesamt ist dieses Microfasertuch eine nachhaltige und effektive Wahl für die Reinigung und Pflege von Oberflächen in verschiedenen Räumen im Haushalt.

4,99 €
Microfasertuch gelb
Geeignet für Küchen, Wohnküchen, Küchenzeilen und Wohnräume wie Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Büro und mehr Reinigt schonend jede Oberfläche im Haushalt Saugstark und effektiv Maße: 38 x 38 cm Material: 80 % Polyester, 20 % Polyamid Schonend und effektiv Oberflächen in Küche, Badezimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer und Esszimmer mit dem Microfasertuch saubermachen Unser Microfasertuch ist ein praktisches Reinigungsmittel für Küchenfronten, Küchenanrichten, Badezimmermöbel, Badezimmerspiegel, Wohnzimmermöbel und alle anderen Oberflächen im Haushalt. Ebenso eignet es sich hervorragend zur Reinigung von Küchenzeilen und Einbauküchen sowie von Arbeitsplatten in der Küche. Es entfernt sehr gut Schmutz und Fettablagerungen. Reinigt streifenfrei und schont dabei jede Oberfläche Unser Microfasertuch kann zur Nass-, Feucht- und Trockenreinigung verwendet werden und hat eine hohe Saugfähigkeit. So bleiben Ihre Oberflächen nicht nur blitzblank, sondern auch vor Verkratzungen oder Schlieren geschützt. Nachhaltig: beliebig oft waschbar bei 95 Grad Celsius Wenn Sie das Microfasertuch waschen möchten, können Sie es beliebig oft bei bis zu 95 Grad Celsius in der Waschmaschine waschen. In der Regel hält das Tuch mehrere Waschgänge aus, so dass es lange im Einsatz bleiben kann und zur Nachhaltigkeit beiträgt. Sie müssen es also selten gegen ein neues Tuch austauschen. Zur Reinigung empfehlen wir außerdem: Für täglich saubere, streifenfreie Oberflächen mit dem Frischeduft der Alpen: BIO-Reiniger mit Zirbe Bei stärkeren Verschmutzungen im Haushalt und zur Reinigung von Parkett und anderen Holzfußböden: BIO-Reiniger Intensiv mit Zirbe

2,99 €

Reinigungsmittel und Pflegemittel von Kura – für schöne Oberflächen

Reiniger, Reinigungsmittel, Pflegemittel, Universalreiniger und Hilfsmittel wie Microfasertücher, Schleifschwamm, Wischwiesel und Co. für die Behandlung von Holzoberflächen, Glasoberflächen und mehr finden Sie in unserem Online-Shop.

Wir lieben Oberflächen! Sie auch?

Es ist wie beim Zähneputzen – denn mit einer regelmäßigen und aufs Material abgestimmten Pflege bleiben auch unsere Zähne gesund, kräftig und schön. So erhalten Sie ganz nebenbei Ihr Zuhause und behalten Ihre Lieblingsmöbelstücke ein Leben lang.

Keine Versandkosten 

Übrigens: Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. 


BIO-Reiniger mit Zirbe 

Welches ist das beste Putzmittel? Welche Putzmittel braucht man im Haushalt?

Welches Reinigungsmittel Sie im Haushalt benötigen, können wir natürlich nicht pauschal sagen. Wir können Ihnen jedoch unseren Universalreiniger und Allzweckreiniger Bio-Reiniger mit Zirbe empfehlen, wenn Sie Ihre Oberflächen schnell und einfach und mit einem Wisch streifenfrei sauber machen möchten. Zudem ist er besonders schonend und sanft zu Ihren Oberflächen. Ihre Möbel und andere Oberflächen bleiben deutlich länger schön. 

Oberflächen pflegen


Fenster streifenfrei putzen, Fliesen und Waschbecken im Bad sauber wischen

Einmal über die Fensterscheibe wischen, oder Ihre Küchenanrichte, den Wohnzimmertisch, das Ledersofa oder die Badezimmermöbel, die Fliesen und das Waschbecken im Badezimmer mal eben putzen, weil sich spontaner Besuch angekündigt hat – und Ihre Oberflächen im Haushalt sind streifenfrei sauber und gereinigt. Unser Bio-Reiniger mit Zirbe schont die Oberflächen, reinigt sie aber gleichzeitig. Weil er als Allzweckreiniger und Universalreiniger sehr mild ist, können Sie ihn für jede Oberfläche einsetzen – egal, ob aus Textil, Stoff, Leder, Stein oder Holz. 


Für was ist die Zirbe gut? Für was ist Zirbenöl gut?

Die Zirbe hat einen wohltuenden Duft. Ein paar Tropfen des Zirbenöls befinden sich in unserem Bio-Reiniger. Sodass sie bei einer Reinigung des Ledersofas oder Ihres Badezimmers oder Ihrer Küchenanrichte oder Ihrer Küchenarbeitsplatte einen leichten, angenehmen Zirbenduft riechen können. Man sagt der Zirbe nach, dass ihr Duft beruhigend wirkt und ihr Duft unangenehme Gerüche neutralisiert.


Bio-Reiniger Intensiv mit Zirbe 

Reinigungsmittel für Badezimmer, Küche, Wohnzimmer: silikonfrei, vegan, tierversuchsfrei und streifenfrei

Wenn’s mal etwas festsitzenderer und stärkerer Schmutz ist: Unser ökologischer, schonender und sanfter Bio-Reiniger Intensiv mit Zirbe beseitigt stärkere Verschmutzungen und Dreck in Küche, Badezimmer, Wohnzimmer – also auf allen Oberflächen einschließlich Fußböden in Ihrem Haushalt. Er ist Ihr Reinigungsmittel für Ihre Arbeitsplatte in der Küche oder Küchenzeile, Ihre Einbauküche, Ihre Kommode oder Ihr Couchtisch im Wohnzimmer, Ihre Badezimmermöbel und Badezimmerspiegel, Ihren Schuhschrank im Flur zur Haustür oder die Kinderbetten im Kinderzimmer. Sprich, im ganzen Zuhause Ihrer Familie. 


Putzmittel für Bodenbeläge und Fußböden aller Art: Parkett, Holzboden, Fliesen, PVC-Boden, Vinylboden

Ob Dielen im Landhaus-Stil, Fischgrät-Parkett, Fliesen, Vinylboden oder PVC und Linoleum: Mit unserem BIO-Reiniger Intensiv mit angenehmem Zirbenduft entfernen Sie hartnäckigen Schmutz und Dreck auf dem Fußboden in Ihrem Zuhause. Noch besser geht es, wenn Sie unseren Bodenreiniger Pro als Wischmop oder Bodenwischer dazu nutzen.


Wie reinigen Sie stark verschmutztes Parkett? Was können Sie nehmen, um Ihren Boden zu wischen?

Wir empfehlen unter anderem eine Reinigung mit unserem BIO-Reiniger Intensiv mit Zirbe sowie unserem Bodenreiniger Pro, wenn Sie vorhaben, Ihren Holzboden oder Ihr Eichenparkett zu ölen. Die Struktur aus Nylon sorgt beim Bodenreiniger Pro dafür, dass Sie auch hartnäckigen Dreck auf Parkett, Holzdielen oder Fliesen vergleichsweise einfach und ohne deutlichen Kraftaufwand wegwischen können. 

 Vorab eine Reinigung mit unserem Bio-Reiniger Intensiv mit Zirbe, und das Parkett ist gut vorbereitet. Und der Raum duftet angenehm nach Urlaub in den Bergen!


Tipp zur Dosierung des Putzmittels: ein Pinnchen auf einen Eimer Wasser

Gießen Sie rund ein Schnapsglas voll in einen normalen Eimer mit Wasser. Das ist in der Regel ausreichend für einen Wischvorgang – damit bekommen Sie den Fußboden sauber.



Pflegeöl für Holzmöbel: 

 Wie behandle ich einen Eichentisch? Welches Öl eignet sich für Eiche? 

Das fragen Sie sich auch häufiger? Dann haben wir hier einen Vorschlag für Sie: Pflegen Sie ihn mit unserem Pflegeöl für Holzmöbel. Dadurch wird er nicht nur samtig-weich auf der Oberfläche und erhält seine satte Farbe zurück, sondern er wird auch robust und widerstandsfähig gegen Nässe, Feuchtigkeit, Mehl, Eier, Margarine und mehr. Wenn Sie dies regelmäßig machen, schützen Sie ihn auch vor Kratzern, weil sie für die Tiefenpflege des Holzes sorgen. 

Sie können nicht einschätzen, ob Ihr Möbel eine Pflege braucht? Machen Sie den Wassertest!


Welche Öl eignet sich für Holz? Welches Öl eignet sich für einen Holztisch? 

Einölen und Möbel aus Holz und andere Lieblingsgegenstände zuhause gegen Abnutzungserscheinungen schützen

Gebrauchsspuren hat irgendwann jedes Möbelstück. Egal, ob aus Holz, Leder oder Stoff und Textil. Aber manche lassen sich auf Echtholzmöbeln und Naturholzmöbeln vermeiden: Wasserränder, kleine Kratzer oder Rückstände auf dem Holz können durch ein regelmäßiges Ölen oft verhindert werden. So wie auf Schneidebrettern aus Holz, Untersetzern für Gläser und Töpfe, Küchenanrichten, Küchen-Arbeitsplatten, Regale, Wandregale, dem Couchtisch aus Holz, dem Bücherregal, dem ausziehbarem Esstisch oder dem massiven Holztisch. Auch der Wohnzimmertisch aus Holz wird sich freuen, geölt zu werden.

Tipps und Hilfe im Ratgeber: 

Was, wenn das Holz nach dem Ölen ganz klebrig ist? 

SOS-Tipp



Schleifschwamm

Welches Gerät zum Holz schleifen? Welches Öl eignet sich für die Möbelpflege und den Holztisch?

Wenn Sie Holzmöbel wie Beistelltische, Nachttische, Hocker aus Holz, Holztische, Eichentische, Couchtische, Kommoden, Schneidebretter für das saftige Steak oder das frischgebackene Brot, Nudelhölzer und andere Naturholzmöbel und Echtholzmöbel schleifen und ölen möchten, dann empfehlen wir Ihnen unseren praktischen Schleifschwamm. Er ist handlich und bildet mit unserem Pflegeöl für Holzmöbel das perfekte Paar, wenn’s um die Holzpflege geht.


Holztisch schleifen und ölen: mit unserem Schleifschwamm geht das beides gleichzeitig

Sie möchten Ihren Holztisch ölen, ohne schleifen zu müssen? Dann greifen Sie zu unserem Schleifschwamm: Mit ihm schleifen und ölen Sie Ihren Holztisch in einem Arbeitsvorgang. Funktioniert selbstverständlich auch beim Holz-Hocker, Ihrem Wohnzimmertisch, Couchtisch, der Wickelkommode im Kinderschlafzimmer, Ihre Wäsche-Kommode im Schlafzimmer, Ihrem Wandregal im Flur und anderen Oberflächen aus Holz.


Holztisch abschleifen: Schleifschwamm mit Körnung 180

Unser Schleifschwamm ist für die Holzoberfläche Peeling und Feuchtigkeitspflege in einem: Er schleift die trockene Holzoberfläche ab und bereitet sie auf diese Weise darauf vor, dass gleichzeitig das Holzpflegeöl sanft, aber wirkungsvoll einzieht.


Holztische schleifen und ölen: 

So einfach geht's


Pflegeöl für Holzböden

Holzboden und Parkett ölen 

Samtige, weiche Oberfläche, Tiefenschutz fürs gesamte Holz: Starten Sie jetzt mit der Pflege Ihrer Holzböden! Mit unserem Pflegeöl für Holzböden schützen Sie jeden unlackierten Holzboden vor Feuchtigkeit, Schmutz und Nässe – zum Beispiel Holzdielen, Schiffsboden, Landhausdielen, Schlossdielen, Stäbchenparkett, Lamparkett, Mosaikparkett, Eichenparkett, Buchenparkett, Fischgrätparkett und alle anderen Holzfußböden. Hauptsache, sie sind vorher nicht lackiert worden. 

Wann ist das Parkett wieder begehbar? 

Wenn Sie mit unserem Öl Ihr Parkett pflegen, rund eine Stunde nach Auftragen der Pflege. Nach einem Tag ist das Parkett in der Regel komplett getrocknet. 

Wie viele Zimmer kann ich zuhause mit dem Öl pflegen?

Sie können zwischen 10 und 20 Quadratmeter Holzfußboden mit unserem Pflegeöl für Holzböden ölen. Ist Ihr Parkett extrem trocken, möglicherweise viel weniger. Haben Sie Ihr Parkett immer schon regelmäßig geölt, unter Umständen viel mehr Quadratmeter als zwanzig. Am besten ist es, Sie probieren es aus. Einen Trost gibt es: Haben Sie noch nicht regelmäßig Ihre Holzdielen geölt und Sie fangen jetzt damit an, benötigen Sie im Laufe der Zeit immer weniger Öl, um Ihren Bodenbelag zu pflegen.  

Mehr Infos im Ratgeber: 

Wie viele Zimmer kann ich mit einer Flasche Pflegeöl für Holzböden von KURA ölen? 

Mehr


Parkett, Holzböden, Landhausdielen, Schiffsboden, Holzdielen: ölen ohne schleifen 

Sie müssen vorher das Parkett oder den Holzboden nicht abschleifen. Sie können direkt loslegen und losölen. 

Reinigen Sie das Parkett oder den Holzboden vorab mit unserem BIO-Reiniger

Reinigen Sie den Bodenbelag vorab mit einem milden Reiniger, damit das Öl gut einziehen kann und keine Schmutzpartikel oder Dreck im Öl landen. Wir empfehlen hierfür unseren BIO-Reiniger Intensiv mit Zirbe. Ein Schnapsglas auf einem Liter Wasser, und Sie können den gesamten Raum feucht durchwischen und Landhausdielen, Schiffsboden, Parkett und anderen Holzboden sehr gut saubermachen. Um festsitzenderen, hartnäckigeren Schmutz zu entfernen, empfehlen wir dazu unseren Bodenreiniger Pro.


Bodenreiniger Pro 

Welcher ist der beste Hartbodenreiniger? Welcher Bodenreiniger ist der beste? 

Diese Fragen können wir Ihnen nicht beantworten. Aber wir können Ihnen als sinnvolle Haushaltshilfe unseren Bodenreiniger Pro sehr ans Herz legen, wenn Sie Ihr Parkett oder einen anderen Holzfußboden vor dem Ölen mit einem Fußbodenreiniger reinigen möchten. 

Wie reinigt man stark verschmutztes Parkett? 

Dank der Nylon-Struktur entfernen Sie mit unserem Bodenreiniger Pro auch festsitzenderen, hartnäckigeren Schmutz auf Holzdielen. Und wenn Sie anschließend ölen, dringt die Pflege viel besser ein und es bleiben keine Schmutzpartikel auf der Oberfläche zurück. Probieren Sie es aus. 


Was kann man zum Boden wischen nehmen? 

Neben unserem Bodenreiniger Pro empfehlen wir unseren schonenden BIO-Reiniger Intensiv mit Zirbe. Ein Schnapsglas voll in einen handelsüblichen Eimer, und die Reinigungskraft ist ausreichend intensiv für mindestens ein Zimmer.


Wischwiesel 

Welcher Bodenwischer eignet sich für Ihr Parkett oder Ihre Holzböden? 

Sie möchten mit einem Bodenöl Ihren Parkettboden pflegen, zum Beispiel mit unserem Pflegeöl für Holzböden? Wir empfehlen Ihnen statt einem Wischmop unseren Bodenwischer, den Wischwiesel. Er ist dafür Ihre ideale Haushaltshilfe. Damit ölen Sie Ihr Parkett oder Ihren Boden nicht nur schnell und einfach, sondern das meiste Öl landet wirklich im Holzboden oder auf Ihrem Parkett, Ihren Landhausdielen oder Ihren Holzdielen. 


Was sind die besten Bodenwischer, um Parkettboden und andere unlackierte Holzfußboden mit Öl zu pflegen?

Welcher der beste Bodenwischer ist, müssen Sie selbst herausfinden. Was unseren Wischwiesel ausmacht, sind mehrere Vorteile: Zum einen ist er sehr wendig und flexibel, sodass Sie unser Pflegeöl für Holzböden auch an schwer erreichbaren Bereichen einfach auftragen können – zum Beispiel lassen sich Ecken sehr gut ölen oder um Sofabeine oder Tischbeine herumwischen. Zum anderen ist er sehr ergiebig: Unser Wischwiesel-Bodenwischer saugt er das Bodenöl nicht ein, sondern verteilt es auf dem Parkett. So benötigen Sie weniger Pflegeöl.


Versiegelung Holzmöbel

Empfindlichen Holztisch schützen: Wie schütze ich einen Holztisch vor Flecken?

Wenn Sie einen Esstisch aus Eichenholz, einen Couchtisch aus Nussbaum oder ein anderes Möbelstück aus Holz zuhause haben, das häufig in Gebrauch ist, haben Sie sich das bestimmt schon öfter gefragt. Wir empfehlen: Eine regelmäßige Pflege schützt Oberflächen aus Holz vor Wasser, Flecken, kleinen Kratzern und mehr – ölen Sie beispielsweise den Holztisch mit unserem Pflegeöl für Holzmöbel, ist dies oftmals bereits ausreichend. Bei Einrichtungsgegenständen, die oft benutzt werden und starken täglichen Beanspruchungen ausgesetzt sind, empfiehlt sich zusätzlich eine Versiegelung.


Holzschutz für innen und drinnen: für Esstische, Couchtische und andere Möbel aus Holz

Für Möbel, die einiges aushalten müssen, ist eine zusätzlicher Holzschutz zum Pflege-Öl sinnvoll. Damit imprägnieren Sie die Oberfläche und schützen den Holztisch zum Beispiel vor Wasser, Wasserflecken oder anderen Flecken. Schließlich sitzt man oftmals jeden Tag am Frühstückstisch oder Esstisch. Da kann auch schon mal das Glas Wasser, die Tasse Kaffee oder das Müsli umkippen. 

Ebenso kann es sich lohnen, Arbeitsplatten in der Küche zu imprägnieren, Werkbänke, Schüsseln und mehr zu versiegeln.


Holzschutz für außen und draußen: Gartenmöbel gegen Regen und Witterung schützen 

Klar verbringt man den Sommer gerne im Garten. Wie gut, wenn man seine Gartenmöbel gegen Regen, Wind und Wetter schützen kann. Denn die bleiben ja meist auf dem Balkon oder der Terrasse den Sommer über stehen. Einfach unsere Versiegelung für Holzmöbel auftragen, fertig. Funktioniert auch bei Gartengeräten aus Holz oder Terrassen-Überdachungen.


Wie versiegelt man einen Holztisch? Wie imprägniere ich einen Holztisch?

Ganz einfach: Nach der Pflege mit unserem Pflegeöl für Holzmöbel tragen Sie im Anschluss unsere Versiegelung für Holzmöbel auf.

Tipps und Anleitungen im Ratgeber: 

So wissen Sie, wann Ihr Esstisch, Ihre Kommode, Ihre Holztür oder der Wohnzimmertisch Pflege braucht: 

Zeit für Pflege



Microfasertuch

Das Tuch für die Reinigung von Küchenfronten, Küche, Wohnzimmer und allen anderen Wohnräumen

Ein Microfasertuch, das Sie in Küche, Wohnzimmer und allen anderen Wohnräumen wie Schlafzimmer oder Kinderzimmer für die Hochglanz-Reinigung einsetzen können. Damit putzen Sie Ihre Fenster, reinigen alle Oberflächen und das Beste: Dabei schonen Sie Ihre Küchen-Anrichte, Ihre Einbauküche und Ihre Küchenzeile, sodass die Oberflächen lange erhalten bleiben und gut aussehen. Kratzer und Schlieren haben hier fast keine Chance!

Welche Microfasertücher sind die besten? 

Welche Microfasertücher sich für Ihre Zwecke am besten eignen, sollten Sie selbst ausprobieren. Unsere normalen Mikrofasertücher sind extrem langlebig und sorgen für fusselfreien, flusenfreien Hochglanz auf Ihren Küchenfronten, Ihrer Anrichte, aber auch auf allen Oberflächen im Wohnzimmer und mehr Zimmern.

Wie wäscht man Microfasertücher? 

Unser Mikrofasertuch waschen Sie am besten bei bis zu 95 Grad Celsius in der Waschmaschine. Je nachdem, was Sie damit gereinigt haben, reichen bereits 30 Grad Celsius. Gerne können Sie die Mikrofasertücher jedes Mal auskochen. Sie halten in der Regel sehr viele Waschgänge aus, sodass Sie damit auch einen guten Teil zur Nachhaltigkeit beitragen, da Sie die Reinigungstücher selten austauschen müssen.

Wie oft muss man Staub wischen?

Das hängt davon ab, wie viel Staub sich bei Ihnen zuhause ansammelt. Und wo Ihre Toleranzgrenze liegt. Manche können gut ein Auge zudrücken und wischen einmal pro Woche mit dem Microfasertuch über alle Oberflächen. 
Aus vielen Dingen entsteht Staub: Fussel von Ihrer Kleidung, Krümel vom Frühstück, die Hautschuppen und Haare, die wir täglich verlieren, oder aber der Staub kommt von draußen rein: Abgase, Staubpartikel, Blütenstaub, … die Liste ist vielfältig.

Mehr Infos zum Thema Reinigen und Putzen: 

Oberflächen reinigen und pflegen: 


Microfasertuch Premium 

Welche Putztücher eignen sich für Hochglanzfronten? 

Für Hochglanzfronten in der Küche empfehlen wir unser Mikrofasertuch Premium in den Farben gelb oder grün. 


Wischen Sie damit Staub und putzen Sie Küchenfronten, die Anrichte in der Küche, Kommoden und den Couchtisch im Wohnzimmer und alle anderen Wohnräume

Fenster putzen, im Kinderzimmer den Schreibtisch wischen, im Schlafzimmer mal eben über die Kommoden und das Bettgestell putzen, die Einbauküche auf Hochglanz bringen oder Couchtisch und Esstisch reinigen: Gerade mit unserem Mikrofasertuch Premium können Sie unbesorgt alle Oberflächen saubermachen. Die Microfasern sind so fein, dass sie in der Regel keine Kratzer auf den Oberflächen hinterlassen. Eine gute Nachricht für alle, die Nachhaltigkeit schätzen und Ihre Möbel gerne lange behalten. 


Wie wäscht man die Microfasertücher Premium aus dem KURA-Sortiment? 

Bis zu 95 Grad Celsius können Sie unser Mikrofasertuch Premium waschen. Also kochen Sie es gerne jedes Mal in der Waschmaschine, wenn Sie auf der sicheren Seite sein möchten. Unsere Tücher sind sehr langlebig und robust, sodass Sie sie oft waschen können, bis sie auseinanderfallen. Ein weiteres Plus in puncto Nachhaltigkeit.


Wie reinigt man Lederpolster? Wie reinige ich ein helles Ledersofa?

Dasselbe gilt für die Ledercouch, egal, ob cognac, braun, weiß, schwarz oder in auffälligem Rot: Wie bekomme ich eine Ledercouch wieder sauber? Ebenso reinigen Sie Autositze, Innenverkleidungen Ihres Oldtimers, Tür-Verkleidungen Ihres Autos, Sättel wie Springsättel oder Dressursättel, Lederstühle im Esszimmer, das gute Chesterfield-Sofa oder andere Lederpolster mit unserem Lederreiniger für Rindsleder.

Lederreiniger-Set kaufen


Sattelpflege: 

Reinigen Sie Ihren Leder-Sattel für Dressur, Springreiten oder Westernreiten mit einem milden Reiniger

Egal, ob fürs Pony oder fürs Pferd: Ein passender Sattel sollte immer gut gepflegt werden, damit das Leder geschmeidig und bequem bleibt. Wir empfehlen daher, den Sattel fürs Springreiten, für die Dressur, fürs Geländereiten oder fürs Westernreiten mit einer speziellen, milden Lederpflege zu reinigen.

Set Rundumpflege Leder


Die liebgewonnene Ledercouch, der geliebte Oldtimer: 

Leder zu pflegen, zahlt sich auf die Langlebigkeit aus! 

Unser Tipp: Pflegen Sie Ihr Ledersofa, die Autositze, die Innenverkleidung und das Lenkrad Ihres Oldtimers, die Lederstühle am Esstisch oder Ihren Lieblings-Reitsattel regelmäßig. Denn so bleibt Ihr Lieblingsmöbelstück oder Ihr gehegter und gepflegter Oldtimer geschmeidig, weich und sieht auch nach Jahren noch gut aus.



Schon gewusst? Keine Versandkosten!

Wir liefern bundesweit ohne Versandkosten zu Ihnen nach Hause.